Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

26.11.2016 Dirk Ninnemann
Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Sie möchten diese Birkin Bag erwerben oder wünschen mehr Informationen? Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Die Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium ist verfügbar ohne Warteliste:

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Beschreibung:

Hersteller: Hermès Paris

Taschenart: Birkin Bag

Größe: 30

Farbe: Macassar

Lederart: Togo

Beschläge: Palladium Hardware

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Zubehör (im Lieferumfang enthalten):

  • Rainprotect / Regenschutz
  • Staubbeutel
  • Chlochette mit 2 Schlüsseln
  • Hermès Kartonage
  • Original Hermès Paris Kaufbeleg

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Artikelzustand:

Neu und ungetragen

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Preis:

14.500,00€

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Wir garantieren:

  • Neuware aus dem Hause Hermès Paris
  • original verpackt in der gewohnten Hermès Paris Kartonage
  • mit Original Hermès Paris Rechnung
  • innerhalb 1 – 2 Woche lieferbar
  • persönliche Übergabe oder versicherter Kurierdienst
  • rechtsgültige Echtheitsgarantie

Hermes Birkin Bag 30 Macassar Togo Palladium

Wissenwertes über die Birkin Bag

Die Birkin Bag ist eine seit 1984 in Handarbeit gefertigte Damenhandtasche der Luxus-Modemarke Hermès, die nach der Schauspielerin Jane Birkin benannt ist. Die Tasche ist, wie die in den 1930er Jahren ebenfalls von Hermès entworfene Kelly Bag, nicht nur ein vielfach nachempfundener (und gefälschter) Klassiker des Modedesigns, sondern aufgrund des hohen Preises und der geringen Anzahl angefertigter Exemplare auch ein Statussymbol.

Anders als eine It-Bag, die nach kurzer Zeit aus der Mode kommt, sind Birkin Bags auch nach über 25 Jahren immer noch begehrt und erzielen hohe Wiederverkaufserlöse. Die Idee für das Design der Birkin Bag soll entstanden sein, als der Chairman von Hermès, Jean-Louis Dumas, im Jahr 1981 (oder, nach anderen Quellen, 1984) der Schauspielerin Jane Birkin zufällig auf einem Flug von Paris nach London begegnete.

Jean-Louis Dumas half Jane Birkin, den Inhalt ihrer gerissenen Tasche aus Strohgeflecht aufzusammeln, und kam mit ihr ins Gespräch. Jane Birkin soll sich beklagt haben, dass sie seit Jahren nach einer Weekender-Tasche aus Leder suche, und ihm ihre ideale Tasche beschrieben haben. Daraufhin soll Dumas einen ersten Entwurf auf eine Serviette gezeichnet haben, aus dem sich dann das Birkin-Modell von Hermès entwickelt haben soll.

Quelle: Wikipedia

Angebot teilen:
So erreichen Sie uns:
Telefonische Erreichbarkeit: Mo. - Fr.: 09:00 – 12:00 Uhr
* Pflichtfelder

Ihre Anfrage konnte nicht verschickt werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Wir werden uns bald bei Ihnen melden.